Trainingsgruppe „Teens“

Trainingsinhalte:

Grundlagentraining (Jugend U14 bis U16)

  • allgemeine athletische und koordinative Ausbildung:

–        Rumpf- und Fußstabilität, Gymnastik und Turnen

  • Beherrschen der Sprint-, Sprung- und Wurfschule
  • Erwerb der Grobform leichtathletischer und anderer Sporttechniken:

–        Sprint/ Hürden, Sprünge, Würfe, Mehrkampf, Staffeln

–        Mannschafts- und Ballsportarten

–        Individual- (Gewichtheben, Turnen u.a.) und Ausdauersportarten (Inline-Skating, Radfahren, Schwimmen, Skilanglauf etc.)

  • Entwicklung eines „sportlichen“ Persönlichkeitsinventars:

–        Leistungs-/ Siegeswille, Trainingsfleiß, Durchhaltevermögen

–        Wettkampfteilnahme in mehreren Disziplinen/ Sportarten

–        Fair Play, Teamspirit

Aufbautraining (Junioren U18 bis U20)

  • Zielsetzung im Koordinationstraining: spezielle und allgemeine Koordination
  • Zielsetzung im Techniktraining: Feinform ausgewählter leichtathletischer Disziplinen
  • Zielsetzung im Konditionstraining: Schnelligkeit, Schnellkraft, allgemeine Kraft, Maximalkraft
  • Mentale Ziele: Freude an der gezielten Vorbereitung, Wettkampfqualitäten, zunehmendes Bewusstsein des Trainings
  • Haupttrainingsmittel: Technikschulung, allgemeine Kraftarbeit
  • Periodisierung: leicht bis mittel – zunehmende Unterscheidung von Vorbereitungs- und Wettkampfperioden, Auseinanderfallen von Umfang und Intensität

Quelle: Verbandstrainer Wolfgang Killing(2015): Jugendleichtathletik