Landeshallenmeisterschaften der U 16 bis Erwachsene

Einzige Starterin der SG Weißig bei den Hallenmeisterschaften über 3.000 m war Kristin.

 

Sie startete erstmals offiziell in der W U 18 und musste sich in ihrem Lauf mit den viel stärkeren Starterinnen in der W U 20 auseinandersetzen. Somit war es für Kristin recht schwer, sich einzuschätzen. Sie konnte das relativ langsame Anfangstempo (ersten 1.000 m in 3:54 min) für sich nutzen und bis 1.400 m mit dem kompletten Feld mitlaufen. Danach wurde es deutlich schneller (2. Hälfte wurde in 5:20 Minuten (entspricht 800 m-Tempo von 2:40 min) gelaufen), so dass sie abreißen lassen musste. Kristin lief dann mit noch einer Sportlerin auf dem 6. Platz weiter. Zwischenzeitlich konnte Kristin sogar die Tempoarbeit übernehmen. Als die andere Sportlerin dann 600 m vor dem Ziel beschleunigte, musste Kristin abreißen lassen. Sie hatte dann 200 m vor dem Ziel ca. 25 m Rückstand. Diesen holte sie dann mit einem fulminanten Endspurt auf den letzten Metern auf, so dass sogar der Hallensprecher überrascht war, dass es damit noch ein Platzierungswechsel in der W U 18 ergab und sie überraschend noch den 3. Platz mit persönlicher Bestleistung in der W U 18 errang.